Nein, er will die Schwimmbäder nicht schliessen!

Es werden immer wieder Gerüchte erzählt, dass der CSU Bürgermeisterkandidat Dr. Andreas Bukowski (der während des Studiums sein Geld als Bademeister verdient hat) die Haarer Schwimmbäder schliessen möchte.
Es handelt sich dabei um falsche Gerüchte (auch bekannt als “fake news”), die lediglich erzählt werden, um die Haarer zu manipulieren und gegen ihn aufzubringen.

Sicher ist, dass die Firma MSD – die bisher einen großen Teil der Gewerbesteuer in Haar bezahlt hat – uns verlassen wird. Ein Nachfolger, der die große Lücke in unseren Gewerbesteuereinnahmen ausfüllt, gibt es bisher nicht.
Die Frage ist: wo wird das Geld dann gespart?
Ich persönlich möchte nicht warten um herauszufinden, welche Angebote in Haar als Sparmaßnahme abgeschafft werden. Ich wähle lieber Dr. Bukowski, der mit seiner wirtschaftlichen Erfahrung und strategieschem Denken unsere Gemeinde nach vorne bringt – damit wir mehr und nicht weniger Freizeitangebote in Haar haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.